Victorburer Damen sind Meister

Victorburer Damen sind Meister

Die Damenmannschaft des TuS Victorbur holte in der Bezirksklasse AUR/WTM die Meisterschaft.

Nach der Hinrunde feierten die Damen bereits die Herbstmeisterschaft. Die Rückrunde verlief dennoch nicht ohne Hindernisse. Die Mannschaft musste eine Niederlage und ein weiteres Unentschieden einstecken. Diese Schwäche nutzten die Verfolger und rückten wieder näher an den Erstplatzierten ran.

Im letzten und entscheidenden Spiel der Saison mussten die Victorburer gegen den Tabellen zweiten Ochtersum II antreten. Ochtersum und Victorbur hatten die gleiche Punktzahl, nur das Spielverhältnis unterschied sich um drei Spiele zu Gunsten der Victorburer. Das Spiel auf Augenhöhe verlief den ganzen Abend über sehr ausgeglichen und spannend. Am Ende trennten sich die beiden Mannschaften mit einem Unentschieden, was den Victorburern aber auf Grund des besseren Spielverhältnisses zur Meisterschaft reichte.

Die Damenmannschaft feierte wieder die erste Meisterschaft seit elf Jahren. Im Jahr 2005 wurden die Damen vom TuS ebenfalls Meister und stiegen von der damals zweiten Bezirksklasse AUR/WTM in die erste Bezirksklasse West auf. Zu der Zeit spielten bereits Anja Peters, Hilde Brandes und Bärbel Raveling zusammen mit Ute Kruse in einer Mannschaft. Sie hielten sich über vier Jahre lang in dieser Liga und erzielten immer wieder Plätze im unteren Mittelfeld. Im Jahre 2009 belegten sie den siebten Platz und wären somit nicht abstiegsgefährdet. Auf Grund der Zusammenlegung der Bezirksklassen wurde die Mannschaft aber wieder heruntergestuft in die Bezirksklasse AUR/WTM. Seitdem spielten die Victorburer Damen um die Meisterschaft, kamen aber nie über den dritten Platz hinaus.

Vergangenes Jahr holten sie die Vizemeisterschaft und spielten in der Relegation um den Aufstieg, den sie dann leider knapp verpassten. Dieses Jahr können die Damen aber endlich die verdiente Meisterschaft feiern und direkt in die Bezirksliga West aufsteigen.