Jahreshauptversammlung 2019

Am heutigen Sonntag Vormittag lud der Vorstand des TuS Victorbur um 09:30 Uhr zum gemeinsamen Frühstück im Hotel Herbers sowie anschließender Jahreshauptversammlung ein. Helmut Wendt begrüßte als 1. Vorsitzender alle erschienenen Mitglieder. Nach Feststellung der Anwesenheit sowie der Stimmrechte eröffnete er die Versammlung. Sandra Janssen verlas das Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung, welches im Anschluss genehmigt wurde. Anschließend folgte der Tagesordnungspunkt „Ehrungen“. Hier wurden fünf Mitglieder für 25 Jahre Vereinszugehörigkeit geehrt. Des Weiteren bedankte sich Helmut Wendt mit einem Präsent beim immer sehr engagierten Abteilungsleiter Tischtennis André Detmers. Es folgten die Berichte aus den einzelnen Abteilungen Aquarobik, Badminton, Wirbelsäulen- und Damengymnastik sowie Eltern-Kind-Turnen und Tischtennis. Alle Abteilungen können auf ein äußerst zufriedenstellendes Jahr zurückblicken. Die Stärke der jeweiligen Abteilungen liegt auf dem Niveau des Vorjahres. Dies bedeutet, dass der Verein momentan eine Anzahl von 238 Mitglieder aufweisen kann. Astrid Debelts verlas unter dem nächsten Tagesordnungspunkt den Kassenbericht, welche durch zwei Mitglieder geprüft wurde. Diese beantragten im Anschluss die Entlastung der Kasse sowie des Vorstands. Als letzter Punkt mussten noch Ämter neu besetzt bzw. bestätigt werden. Helmut Wendt wurde erneut einstimmig zum 1. Vorsitzenden gewählt. Astrid Debelts wurde ebenfalls in ihrem Amt als Kassenwartin erneut gewählt. Für das Amt des Jugendwarts wurde Jann Remmers bestätigt. Neu in den Vorstand gewählt wurde Daniel Camp, welcher das Amt des Schriftführers übernahm. Der 1. Vorsitzende Helmut Wendt bedankte sich bei der Versammlung und schloss gegen Mittag selbige, so dass alle pünktlich zum Mittagessen die Heimreise antreten konnten.

Der neue Vorstand vom TuS Victorbur v.l.n.r.: Manfred Köhnemann (Sportwart), Helmut Wendt (1. Vorsitzender), Harm Kuhlmann (2. Vorsitzender), Daniel Camp (Schriftwart), André Detmers (Tischtennis), Hilde Brandes (Kassenprüferin), Jann Remmers (Jugendwart), Barbara Pohlan (Gesundheitssport), Astrid Debelts (Kassenwartin), Anne-Marie Redenius (Kassenprüferin) mit dem geehrten Günther Meints (25 Jahre). Es fehlen Luise Pralle (Badminton) und Claudia Röttger (Mutter-Kind Turnen)